Wolfs-Demo vor dem Rathaus - Schützt endlich unsere Tiere!

By Bild
2018.11.08. 19:37
2
(Vote: 1)

Rund 40 Weidetierhalter und zwei Schafe demonstrierten gestern am Rande der Umweltministerkonferenz vor der Bürgerschaft gegen Wölfe. Foto: Sandra Beckefeldt



Bild - Wolfs-Demo vor dem Rathaus - Schützt endlich unsere Tiere!
Ältere artikel
Ältere Nachrichten
Bei einem Großbrand bei einem Schweinezüchter im Münsterland sind rund 1.700 Tiere in den Flammen verendet. Das Feuer brach in den frühen Morgenstunden in einer großen Scheune aus und griff auf insgesamt vier Ställe über. Es entstand ein Millionenschaden.
Stachelrochen tötet Schwimmer vor Tasmanien - FAZ - Frankfurter Allgemeine Zeitung 
Stachelrochen tötet Schwimmer - n-tv NACHRICHTEN 
Tödlicher Stich in den Unterleib: Stachelrochen tötet Schwimmer 

Immer mehr Tiere dürfen mit ihren Besitzern zur Arbeit gehen. Die Akzeptanz für Tiere am Arbeitsplatz steige weiter, sagt der Deutsche Tierschutzbund mit Sitz in Bonn. Vor allem Hunde seien beliebt im Büroalltag. Allerdings liege es beim Chef, dies zu erlauben. Laut dem Anwalt für Arbeitsrecht, Jürg
Großfeuer bei Schweinezüchter tötet 1.700 Tiere 
Grossfeuer bei Schweinezüchter - 2.500 Tiere tot 
Tiere am Arbeitsplatz als Faktor bei der Fachkräftegewinnung 

Tiere am Arbeitsplatz könnten beim Wettbewerb um gute Fachkräfte künftig wichtiger werden. "Darüber mag man schmunzeln. Ein Alleinstellungsmerkmal, mit dem man sich vom Mitbewerber um eine Fachkraft abhebt, kann es aber allemal sein", sagte der Sprecher der Industrie- und Handelskammer Dresden, Lars
Großfeuer bei Schweinezüchter tötet 1.700 Tiere 
Grossfeuer bei Schweinezüchter - 2.500 Tiere tot 
Tiere am Arbeitsplatz immer beliebter 

Endlich einheitliche Regelungen im ganzen Kanton Zürich: Das verspricht das neue Taxigesetz. Dessen Initiant ist dennoch unzufrieden. Die Branche werde geschützt, Herausforderer à la Uber würden gegängelt.
Am Rande des AfD-Parteitags: Vermummte attackieren Taxi-Fahrgäste 
Clio-Fahrer schwer verletzt - Döner-Taxi kracht in Rettungswagen 

TramelanIn Tramelan fielen am Freitagmorgen drei Tiere in eine Jauchgrube. Tramelan: Tiere in Jauchgrube gefallen//static.bielertagblatt.ch/sites/bielertagblatt.ch/files/./a3/85/a3850049b458acb925698fd926cbe119.jpg
Großfeuer bei Schweinezüchter tötet 1.700 Tiere 
Grossfeuer bei Schweinezüchter - 2.500 Tiere tot 
Tiere am Arbeitsplatz immer beliebter 

Es ist schön und gut, Gorillas und Wale zu retten. Entscheidend für die Zukunft des Planeten aber wird es sein, auch die kleinen, oft noch gar nicht bekannten Lebewesen zu bewahren.
Großfeuer bei Schweinezüchter tötet 1.700 Tiere 
Grossfeuer bei Schweinezüchter - 2.500 Tiere tot 
Tiere am Arbeitsplatz immer beliebter 

Sie war 27, erfolgreich und liebte ihr Leben. Und dann saß sie plötzlich in der Psychiatrie. Für NEON schreibt unsere Autorin offen über ihr Burn-out. Heute berichtet sie von ihrer Zeit in der psychosomatischen Klinik.
Der ersehnte «Big Point» ist Tatsache 
Nach ICE-Brand: Schnellfahrstrecke Köln–Frankfurt wieder frei 
Gibt es eine Fortsetzung?: Post von Zach Braff: Dieses Bild macht "Scrubs"-Fans Hoffnung – zumindest kurz 

Torkelnde Waschbären verunsicherten die Menschen in Milton, USA. Es stellte sich heraus: Die Tiere waren betrunken. Das kommt tatsächlich öfter vor, als gedacht. Doch nicht immer ist Alkohol der Grund für Gleichgewichtsstörungen bei Wildtieren.
Tierfotografie: Wenn Tiere kuscheln: Gemeinsam ist es einfach schöner! 
Die Kälte kann kommen! Diese 9 Tiere sind perfekt eingekleidet für den Winter 
«Wenn ich schreibe, bin ich offiziell krank» 

Create Account



Log In Your Account