Streit um Brexit-Deal: May weist Corbyns Zollunion-Vorschlag zurück

By t-online
2019.02.11. 14:57
0
(Vote: 0)

London (dpa) - Kurz vor ihrer Erklärung im Unterhaus hat die britische Premierministerin Theresa May dem Vorschlag des Oppositionsführers Jeremy Corbyn für eine dauerhafte Zollunion mit der EU eine Absage erteilt. In einem dreiseitigen Brief an den Labour-Chef zeigte sie sich zugleich aber im Streit



t-online - Streit um Brexit-Deal: May weist Corbyns Zollunion-Vorschlag zurück
Ältere artikel
Ältere Nachrichten
Die AfD gerät immer tiefer in den Strudel einer handfesten Spendenaffäre. Vor allem die Bundestagsfraktionschefin steht im Visier der Ermittler. Sie weist die Vorwürfe als "lächerlich" zurück.
Landesparteitag in Heidenheim - Weidel zur AfD-Spendenaffäre: "Mutet recht lächerlich an" 
AfD: Alice Weidel nennt Spendenaffäre "lächerlich" 
Illegales Geld und falsche Namen: Weidel nennt Spenden-Skandal "lächerlich" 

Falls das Unterhaus nicht einem Deal zustimmt, sollte der Brexit später erfolgen: Das sagen drei namhafte Minister der Regierung. Damit erhöhen sie den Druck auf Premier May. Von Jens-Peter Marquardt.
Brexit-Aufschub? Gleich 3 Minister erhöhen Druck auf May 
Großbritannien: Minister fordern Brexit-Verschiebung 
Britische Minister gehen bei Brexit-Verhandlungen auf Konfrontationskurs mit May 

Zahlreiche Tory-Abgeordnete wehren sich gegen den Einfluss der Hardliner. Berichten zufolge wollen sie revoltieren, wenn May einen No-Deal-Brexit nicht abwenden kann.
Großbritannien: Minister aus May-Regierung drängen auf Brexit-Verschiebung 
Brexit-Druck auf Theresa May wächst - Entwarnung für Flugverkehr 
Großbritannien: Konservative planen Brexit-Revolte gegen May 

Der ungeregelte Brexit - ein Schreckensszenario, auf das Irland sich vorbereiten muss. Das mahnt der irische Außenminister Coveney. Im Falle eines No Deal würden alle zu Verlierern. Von Jens-Peter Marquardt.
Großbritannien: Minister aus May-Regierung drängen auf Brexit-Verschiebung 
Britische Minister: Den Brexit notfalls verschieben 
Urlaubs-Deal mit der EU - Brexit-Briten können im Sommer DOCH nach Malle 

Die neuste Kampagne der ungarischen Regierung verdreht die Fakten. Die EU-Kommission weist sie als «Fake-News» zurück.
Ruf nach Steuergeldern: Airline-Pleiten bedrohen Regionalflughäfen 

Er schäme sich für seinen Chef Jeremy Corbyn: Mit Ian Austin tritt der nächste Abgeordnete aus der Labour-Partei aus. Als Hauptgrund nennt er den Brexit-Streit.
Großbritannien: Minister fordern Brexit-Verschiebung 
Großbritannien: Minister aus May-Regierung drängen auf Brexit-Verschiebung 
Brexit: Kommt die EU jetzt May entgegen? 

Der Brexit bringt das britische Parteiensystem aus den Fugen. Proeuropäische Abgeordnete von Labour und Tories haben ihre Partei verlassen, unter teilweise heftigen Nebengeräuschen.Die «Elferbande» der abtrünnigen Labour- und Tory-Abgeordneten. Bild: AP/APDer Brexit bringt das britische Parteiensystem aus den Fugen. Proeuropäische Abgeordnete von Labour und Tories haben ihre Partei verlassen, unter
Parteitag in Bonn: Linke gegen harten Anti-EU-Kurs 
Großbritannien: Minister aus May-Regierung drängen auf Brexit-Verschiebung 
Ansichtssache - der Podcast: Grenzschutz, Chaos-Britannien, Nobelpreise 

Die Berliner Staatsoper und ihr Dirigent Barenboim genießen weltweit einen exzellenten Ruf. Nun aber erheben einige Mitarbeiter Vorwürfe gegen den den 76-Jährigen und klagen über dessen Umgang mit Beschäftigten.
Alice Weidel zur AfD-Spendenaffäre: "Mutet recht lächerlich an" 
Weitere Gespräche im Barenboim-Konflikt angekündigt 
US-Polizist droht 12-jähriger Journalistin – die lässt sich aber nicht beeindrucken 

(Ausführliche Fassung) - Im Brexit-Streit geht die Europäische Union einen kleinen Schritt auf Grossbritannien zu. Sie erwägt neue "rechtliche Zusicherungen", die dem Austrittsvertrag im britischen Unterhaus zu einer ...
Brexit: Kommt die EU jetzt May entgegen? 
Britische Airlines dürfen bei ungeregeltem Brexit vorerst weiterfliegen 
Brexit: Konservative drohen May mit Aufstand 

Rentenreform, neues Arbeitslosengeld und Kindergrundsicherung. Die SPD will einen "Kulturwandel", so verkündet ihre Chefin Andrea Nahles. Arbeitslose sollen qualifiziert werden und weniger Sanktionen fürchten. Fehlende Finanzierbarkeit weist die SPD-Chefin zurück.
Neue Chefin der Kriminalpolizei 
Grünen-Chefin fordert Ende des Abbaggerns von Dörfern 
Geheimnis um Investor gelüftet: Air-Prishtina-Chefin übernimmt Germania Schweiz 

Der voraussichtliche Verlauf der Stromtrasse Suedlink über 700 Kilometer von Nord- nach Süddeutschland wird konkreter. Die Netzbetreiber Tennet und TransnetBW stellten am Donnerstag in Berlin ihren Vorschlag vor, den sie in den kommenden Wochen bei der Bundesnetzagentur einreichen wollen. Demnach so
Planungen für Stromleitung Suedlink: Umweltschützer-Kritik 
700 km quer durch Deutschland! - Angst vor der neuen Mega-Stromtrasse 
Suedlink: Auf diesen Trassen wollen die Netzbetreiber ihre Leitungen verlegen 

Die britische Premierministerin Theresa May kämpft um eine Mehrheit im britischen Parlament für ihren Brexit-Deal. Hilft ihr die EU, den Austrittsvertrag über die Ziellinie zu bringen? Wenn es nach Juncker geht, wird sich die Europäische Union quer stellen.
Weitere Gespräche im Barenboim-Konflikt angekündigt 
Angela Merkel verteidigt Jean-Claude Juncker nach Orban-Attacken 
Umstrittene Plakatkampagne: Orban verteidigt Angriff auf Juncker und Soros 

Ein EU-Austritt ohne Deal könnte den Briten eine veritable Essenskrise bescheren: Kaum etwas auf der Insel wäre bei einem Chaos-Brexit so gefährdet wie die Lebensmittelversorgung. Doch London ignoriert die Warnungen.
Urlaubs-Deal mit der EU - Brexit-Briten können im Sommer DOCH nach Malle 
Brexit-Diary - Eine Insel tritt aus 
Werk von Briten-Kens Arzt - Pop-Sänger zeigt sein Plastik-Gesicht 

Premierministerin May kämpft um eine Mehrheit im britischen Parlament für ihren Brexit-Deal. Hilft ihr die EU, den Austrittsvertrag über die Ziellinie zu bringen? Einer verbreitet da wenig Zuversicht.
Weitere Gespräche im Barenboim-Konflikt angekündigt 
Michael Schumacher: Jean Todt gibt die Hoffnung nicht auf 
Angela Merkel verteidigt Jean-Claude Juncker nach Orban-Attacken 

Vor dem Kölner Landgericht hat Herbert Grönemeyer am Mittwoch gegen zwei Journalisten ausgesagt, die wegen falscher Gewaltvorwürfe gegen den Sänger angeklagt sind. Nicht er habe sie, sondern sie hätten ihn angegriffen.
Alice Weidel zur AfD-Spendenaffäre: "Mutet recht lächerlich an" 
Journalisten errichten Warnschilder im News-Dschungel 
Mit Steuergeldern bezahlte Verschwörungstheorien 

(durchgehend aktualisiert) - Politisches Beben im britischen Parlament: Fünf Wochen vor dem Brexit hat die neu gegründete "Unabhängige Gruppe" im Unterhaus Zuwachs auch von den regierenden Konservativen bekommen. Die ...
M. Beisenherz: Sorry, ich bin privat hier: Gesprächsstoff 
Afrikas Politikerinnen drängen an die Spitze 
Druck auf May wächst: Dutzende Tories begehren auf 

Im Streit um den Brexit-Kurs treten drei Parlamentarierinnen aus der konservative Regierungspartei aus. Sie wollen sich einer Gruppe abtrünniger Labour-Abgeordneter anschließen.
Corbyn criticises MPs who quit Labour to sit alongside former Tories 
Großbritannien: Minister fordern Brexit-Verschiebung 
Großbritannien: Minister aus May-Regierung drängen auf Brexit-Verschiebung 

Im Streit um den Brexit haben drei Abgeordnete der britischen Tories die Regierungspartei verlassen. Die Parlamentarierinnen, die sich für ein zweites Brexit-Referendum ausgesprochen hatten, verkündeten die Entscheidung in einem Brief an Premierministerin Theresa May.
Druck auf May wächst: Dutzende Tories begehren auf 
Britische Airlines dürfen bei ungeregeltem Brexit vorerst weiterfliegen 
Großbritannien: Nächster Labour-Abgeordneter verlässt Partei wegen Brexit 

Im Streit um den Brexit haben drei Abgeordnete der britischen Tories die Regierungspartei verlassen. Die Parlamentarierinnen, die sich für ein zweites Brexit-Referendum ausgesprochen hatten, verkündeten die Entscheidung in einem Brief an Premierministerin Theresa May.
Druck auf May wächst: Dutzende Tories begehren auf 
Großbritannien: Nächster Labour-Abgeordneter verlässt Partei wegen Brexit 
Brexit-Exodus mit harten Vorwürfen: Ist Theresa May fremdenfeindlich? 

Die britische Premierministerin Theresa May reist nach Brüssel, um ihre Vorschläge für einen neuen Brexit-Deal vorzulegen. EU-Kommissionspräsident Juncker ist skeptisch.
Konkurrenz um Lebensraum: Bauboom killt Eichhörnchen-Babys 
Interview mit Philip Levy: „Trumps Versprechen sind nicht viel wert“ 
Brexit-Diary - Eine Insel tritt aus 

Create Account



Log In Your Account