Russische Kampfjets zerstören Munitionslager von Terroristen im syrischen Idlib

By rtdeutsch
2019.03.13. 20:25
0
(Vote: 0)

Die russische Luftwaffe hat ein Lager von Terroristen voll mit Waffen und Munition in der syrischen Provinz Idlib zerstört. Das teilte am Mittwochabend das russische Verteidigungsministerium mit. Nach Angaben der Behörde waren in dem Lager auch Drohnen stationiert.



rtdeutsch - Russische Kampfjets zerstören Munitionslager von Terroristen im syrischen Idlib
Ältere artikel
Ältere Nachrichten
Was wie ein dämlicher Scherz klingt, ist leider wahr: Eine russische Parfumfirma brachte einen Duft auf den Markt, der sich "Sexual Harassment" nannte – und sah sich nun gezwungen, ihn wieder zurückzuziehen.
Hochhaus-Sprengung: Der "Weiße Riese" ist gefallen 
So absurd (und zutreffend!  
Ernährung umgestellt - Fans sauer! Veganerin isst heimlich Fisch 

Freude über das vorläufige Ende des Krieges gegen die IS-Miliz: Die Syrischen Demokratischen Kräfte hissen ihre Flaggen nach der Einnahme des syrischen Baghus, der letzten Bastion der Islamisten. Ein historischer Moment, so ein führender Vertreter der Kurden. Dennoch sei der Terror nicht besiegt.
Nahostexperte über Baghus: "Sieg mit bitterem Beigeschmack" 
Letzte Bastion in Syrien gefallen - Ist ISIS jetzt wirklich besiegt? 
Reaktionen auf Niederlage in Syrien: Der IS ist besiegt, der Kampf geht weiter 

Das Parlament stellt das völkerrechtlich zwingende Rückschiebeverbot in Frage, wenn es um die Ausschaffung von Terroristen geht. Völkerrechts-Experte Walter Kälin ist besorgt. Die Schweiz dürfe im Kampf gegen den Terror nicht die eigenen Werte aufgeben.
7 Monate im Folter-Gefängnis - Auswanderer aus Kuba-Knast in die USA geflohen 
«Der Solothurner Geist hilft mir im Ständerat» 
Wegen Überfallserie gesucht: Ex-RAF-Terroristen bleiben verschwunden 

Die Vereinigten Staaten von Amerika planen für die Streitkräfte im Verteidigungshaushalt 2020 Tausende neuer Raketen ein. Das für Munition zuständige Oberkommando bestätigte jetzt: die Munitionslager werden weltweit aufgefüllt, um für den "nächsten Krieg" bereit zu sein.
Smart Home: Schlaues Örtchen 
Mortler: «Wildwest» bei Glücksspiel im Netz beenden 

Stimmen werden lauter, die USA würden nächste Woche offiziell die durch Israel 1981 erfolgte Annexion der syrischen Golanhöhen anerkennen, in der EU ohne Reaktion. Dafür bestätigt Brüssel die Nichtanerkennung der Wiedereingliederung der Krim in die Russische Föderation.
Ukraine vor der Präsidentschaftswahl: Nadija, Erstwählerin, hat von Politik jetzt schon genug 
"Wettlauf russlandfeindlicher Kräfte": Vize-Bürgermeister von Linz zur Krim-Rhetorik in Europa 
Ein vergiftetes Geschenk 

Sechs strategische B-52-Bomber der US Air Force sind vergangene Woche für NATO-Übungen auf dem britischen Luftwaffenstützpunkt Fairford gelandet. Am Mittwoch flog eine B-52 einen simulierten Angriff auf die russische Baltische Flotte in der Exklave Kaliningrad.
Odenwald - Polizei schnappt Haus– Bomber am Unglücksort 
Entschuldigung bei Instagram: Russische Firma muss Parfum zurückziehen – weil sie es "sexuelle Belästigung" nannten 
Cyberspionage: Russische Hacker verstärken Angriffe in Deutschland 

Hannover (dpa) - Mehr als drei Jahre nach dem Start der öffentlichen Fahndung nach drei Ex-RAF-Terroristen wegen einer Überfallserie in Norddeutschland stehen die Ermittler mit leeren Händen dar. "Das Hauptproblem für die Strafverfolgung ist, dass wir nicht wissen, wo die drei Gesuchten sich aufhalt
Völkerrechtler kritisiert Ständerat wegen Ausschaffungsentscheid für Terroristen: «Das wäre Beihilfe zu Folter» 
Große Sorgen in Dortmund - Mutter (18) mit Baby verschwunden 

Juan S. Guses "Miami Punk" ist fast ein neues "Unendlicher Spaß" - nur mit Computerspielen. Im Zentrum: eine Gesellschaft, die ihre Bürger in digitale Räume treibt.
Miami Open: «Auf solche Siege bin ich am meisten stolz» 
Alexander Zverev in Miami ausgeschieden 
Miami Open: Federer erkämpft sich Auftaktsieg 

Create Account



Log In Your Account