Rechte treffen in Berlin auf Tausende Gegendemonstranten

By t-online
2018.11.09. 19:51
4
(Vote: 0)

Zahlreiche Menschen haben sich in Berlin am Jahrestag der Pogromnacht einer rechten Demonstration entgegengestellt. Der vom rechten Bündnis "Wir für Deutschland" angemeldeten und von den Behörden genehmigten Demonstration "Trauermarsch für die Toten von Politik" mit bis zum Abend etwa 100 Teilnehmer



t-online - Rechte treffen in Berlin auf Tausende Gegendemonstranten
Ältere artikel
Ältere Nachrichten
screenshot twitter/arunindyAm Samstag kam es in Portland nach einer Versammlung von Rechten zu Auseinandersetzungen mit Gegendemonstranten. Die rechtsextreme Gruppe Patriot Prayer hatte zuvor eine Kundgebung unter dem Motto «#HimToo» abgehalten. Tiny at the #HimToo event in Portland letting his feelings be know on the LGBTQ Community pic.twitter.com/I941gvqnaLAcolyte Tusitala Toese, auch «Tiny» genannt
Im Handgepäck - Flugzeug-Passagiere mit Waffen erwischt! 
Kampagne: Berlin solidarisch mit Opfern rechter Gewalt 
Polizisten durchsuchen Hamburger Kiez-Besucher nach Waffen 

Berlin (dpa) - Der französische Präsident Emmanuel Macron wird zum Gedenken an die Kriegstoten und zu Beratungen mit Kanzlerin Angela Merkel (CDU) in Berlin erwartet. Zunächst ist mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier in einem früheren Ostberliner Kino eine Begegnung mit Jugendlichen beider Lä
Unions-Bundestagsfraktionschef bei Bundespolizei in Blumberg 
Khedira besucht Schule in Fellbach und beantwortet Fragen 
Macron im Bundestag: "Es lebe Frankreich, Es lebe Deutschland, Es lebe Europa" 

Die AfD wählt in Magdeburg ihre Kandidaten für die anstehende Europawahl. Dabei ist die Rhetorik gewohnt scharf. Zugleich nehmen die Rechtspopulisten Anlauf für die Landtagswahlen in drei ostdeutschen Bundesländern.
Columbia Bank Launches Fourth Annual Warm Hearts Winter Drive And Introduces Sister Initiative Warm Homes 
Grossbritannien: Hunderte Klimaschützer protestieren in London 
Hunderte Klimaschützer protestieren in London 

Mehrere hundert Einsatzkräfte der Polizei haben am Samstag in Remagen (Kreis Ahrweiler) linke und rechte Demonstranten auseinander gehalten. Wegen einer Bombendrohung musste die Route kurzfristig umgeleitet werden, wie die Polizei Mayen berichtete. Dadurch kam es zu Verkehrsstörungen auf einer Bunde
Demo in Basel gegen Migrationspakt – selbst die SVP distanziert sich 
Demo gegen Migrationspakt in Basel – selbst SVP winkt ab 
Linke: Aktionsprogramm für Homosexuelle kommt zu langsam 

Create Account



Log In Your Account