Moskau weist EU-Ängste vor Abhängigkeit von russischem Gas zurück 

By rtdeutsch
2019.02.08. 20:32
4
(Vote: 0)

Im Streit über die bald fertiggestellte Gaspipeline Nord Stream 2 hat Kremlsprecher Dmitri Peskow Ängste in der EU vor einer zu großen Abhängigkeit von russischem Gas zurückgewiesen. Das Projekt nütze vielmehr gleichermaßen beiden Seiten – Russland und der EU.



rtdeutsch - Moskau weist EU-Ängste vor Abhängigkeit von russischem Gas zurück 
Ältere artikel
Ältere Nachrichten
Die Bundesregierung hat die neuen griechischen Forderungen nach Entschädigungszahlungen entschieden zurückgewiesen. Alles sei bereits "juristisch und politisch abschließend geregelt".
Video: Busunglück auf Madeira: Bundesregierung spricht Angehörigen Beileid aus 
Zweiter Weltkrieg: Berlin weist griechische Reparationsforderungen zurück 
Deutsche Regierung weist Griechenlands Forderung nach Reparationszahlung zurück 

Etwa 300 Milliarden Euro fordert Griechenland für die von Deutschen im Zweiten Weltkrieg angerichteten Schäden. Die Bundesregierung betrachtet das Thema als "abschließend geregelt".
Reparationsforderungen an Deutschland 
289 Milliarden Euro: Athen stimmt für Reparationsforderungen an Deutschland 
Bundesregierung weist griechische Forderungen zurück 

Ist Huawei eine Gefahr für den Westen? Gründer und Chef Ren Zhengfei weist die US-Vorwürfe zurück, fordert Steuersenkungen in China – und warnt vor einem neuen Kalten Krieg.
Video: Trump: "Es ist ein guter Tag" 
Nach Skandal-Interview - Warum hat VW ein Werk in Chinas Gefängnis-Provinz? 
Huawei bietet Deutschland No-Spy-Abkommen an 

Zwischen Moskau und der NATO gebe es keinerlei Kontakt mehr, sagte Russlands stellvertretender Außenminister Alexander Gruschkow. Diesen Zustand beklagt auch der militärische Befehlshaber der NATO, der beide Seiten zu mehr Kommunikation aufruft.
Yves Rossier war erster Mr. Europa: «Die Kritik an Balzaretti ist unfair – aber Mitleid habe ich nicht» 
Ostermärsche für den Frieden, und die NATO will mitmarschieren 
Nach zweijährigen Ermittlungen: Keine Absprachen zwischen Trump und Russland 

Ein Rentner aus Norwegen soll für den Geheimdienst Informationen über russische U-Boote gesammelt haben. Ein Gericht in Moskau verurteilte den Mann zu langer Lagerhaft. Nun muss er auf Präsident Putin hoffen.   Ein russisches Gericht hat einen norwegischen Rentner zu 14 Jahren Lagerhaft wegen Spiona
Yves Rossier war erster Mr. Europa: «Die Kritik an Balzaretti ist unfair – aber Mitleid habe ich nicht» 
Trump wollte Russland-Ermittlungen laut Mueller-Bericht beeinflussen 
Mueller-Bericht: Trump wollte Russland-Ermittlungen beeinflussen 

Ein Rentner aus Norwegen soll für den Geheimdienst Informationen über russische U-Boote gesammelt haben. Ein Gericht in Moskau verurteilte den Mann zu langer Lagerhaft. Nun muss er auf Präsident Putin hoffen.   Ein russisches Gericht hat einen norwegischen Rentner zu 14 Jahren Lagerhaft wegen Spiona
Ren warnt vor "kaltem Krieg": Huawei schlägt Anti-Spionage-Pakt vor 
Unfall bei Frauenfeld TG: Citroen-Rentner (73) übersieht Töff – Fahrer verletzt 
«Reichsbürger» zu sieben Jahren Haft verurteilt 

Create Account



Log In Your Account