Luftverkehr: Swiss transportiert im Oktober 6,2 Prozent mehr Passagiere

By blick wirtschaft
2018.11.09. 15:21
2
(Vote: 1)

Die Fluggesellschaft Swiss ist im Oktober weiter gewachsen: 1,62 Millionen Passagiere flogen mit der Lufthansa-Tochter, das sind 6,2 Prozent mehr als im Vorjahr. Im gesamten Lufthansa-Konzern kletterte die Zahl der Fluggäste um 9 Prozent.



blick wirtschaft - Luftverkehr: Swiss transportiert im Oktober 6,2 Prozent mehr Passagiere
Ältere artikel
Ältere Nachrichten
(mehr Details)DÜSSELDORF (awp international) - Der Tarifkonflikt bei Eurowings hat am Dienstag Hunderte Passagiere der Eurowingstochter ausgebremst. Wegen eines Warnstreiks am Düsseldorfer Flughafen blieben bis zum Mittag mehr als 25 der rund 30 geplanten Flüge am Boden, teilte die Gewerkschaft Verdi mit. Die Streikbereitschaft sei enorm...
Warnstreik bei Eurowings: Zahlreiche Flüge ausgefallen 
Wdh: Warnstreik lässt Eurowings-Flüge in Düsseldorf ausfallen 
Warnstreik bei Eurowings: Zahlreiche Flüge gestrichen 

Die Gesundheitskosten kennen weiter nur eine Richtung: Sie steigen – voraussichtlich auch in den Jahren 2019 und 2020. Die Konjunkturforschungsstelle geht von einem Anstieg von je 3,9 Prozent aus. Im laufenden Jahr soll es bei 3,8 Prozent bleiben.
EZB-Zinserhöhung im Jahr 2019 gilt nicht mehr als sicher 
Geldpolitik - EZB-Zinserhöhung im Jahr 2019 gilt nicht mehr als sicher 
Tückische Geschlechtskrankheit: Syphilis wieder auf dem Vormarsch 

Biel (awp) - Die Schweizer Uhrenhersteller haben im Oktober mehr Uhren ins Ausland verkauft als im Vorjahresmonat. Damit sind die Uhrenexporte nach dem Rückgang im September wieder zu Wachstum zurückgekehrt.Die Uhrenexporte nahmen im Berichtsmonat konkret um 7,2 Prozent auf 1,99 Milliarden Franken zu, wie der Verband der Uhrenindustrie (FH) am...
Tückische Geschlechtskrankheit: Syphilis wieder auf dem Vormarsch 
Sekunden vor Schluss: Bei dieser Parade applaudiert sogar Superstar Owetschkin 
Rohstoffe - Weshalb der Ölpreis bald wieder steigen kann 

FRANKFURT (Dow Jones)--Der Inflationsdruck auf Produzentenebene hat in Deutschland im Oktober wie erwartet etwas zugenommen. Nach Mitteilung des Statistischen Bundesamts (Destatis) stiegen die Erzeugerpreise gegenüber dem Vormonat um 0,3 Prozent und lagen um 3,3 (September: 3,2) Prozent über dem Niveau des Vorjahresmonats. Diese Entwicklung...
USA: Baubeginne steigen schwächer als erwartet 
Kosten pro Person: Ausgaben für Gesundheit steigen auf 10'397 Franken 
Exporte steigen wieder: Läuft's der Pharma, läuft's der Wirtschaft 

Das Vermögen der in der Statistik von Swiss Fund Data und Morningstar erfassten Anlagefonds erreichte im Oktober 1'086.3 Mrd. Franken. Im Vergleich zum Vormonat entspricht dies einem Rückgang von ­20,1 Mrd. Frank...
Am diesjährigen Swiss Cup Zürich durften einmal mehr spektakuläre Übungen der Spitzenturner und -turnerinnen aus ganz Europa bewundert werden. Die Schweiz war an diesem Turnspektakel gleich mit zwei Teams vertreten, unter anderem am Start war der amtierende Reck-Europameister Oliver Hegi.
Basel and Zug rated most popular Swiss expat cities 
150 Jahre TV Stein: Ein Feuerwerk der Turnkunst 
Turnunterhaltung Ebnat-Kappel: Ein Spassabend der Extraklasse 

Zum Abschluss der Saison trifft sich die Kunstturn-Elite am Sonntag wie gewohnt im Hallenstadion zum traditionellen Swiss Cup Zürich, einer Mischung aus Sport und Show.
Basel and Zug rated most popular Swiss expat cities 
Expats bewerten die Schweiz: Basel liegt deutlich vor Zürich, Bern und Genf 
3,1 Promille – so viel muss man bechern 

Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron verliert in der Bevölkerung weiter an Rückhalt: In einer Umfrage sank seine Zustimmungsrate auf einen neuen Tiefststand von 25 Prozent. Im Oktober hatte sie noch bei 29 Prozent gelegen.
Europaarmee: "Kleinstaaterei im Militärwesen ist von gestern" 
Macron wirbt in Belgien für mehr Europa 
Fahrplanwechsel: Profitiert bei der SBB immer nur Zürich? 

Paris – Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron verliert in der Bevölkerung weiter an Rückhalt: In einer Umfrage sank seine Zustimmungsrate auf einen neuen Tiefststand von 25 Prozent. Im Oktober hatte sie noch bei 29 Prozent gelegen.
Frankreich: Innenministerium will Boykott israelischer Produkte strafrechtlich verfolgen 
Frankreich: Weiter Proteste gegen hohe Treibstoffpreise in Frankreich 
Demonstrationen in Frankreich: Bei Rennes bleiben 200 Lastwagen liegen 

Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron verliert in der Bevölkerung weiter an Rückhalt: In einer Umfrage sank seine Zustimmungsrate auf einen neuen Tiefststand von 25 Prozent. Im Oktober hatte sie noch bei 29 Prozent gelegen.
Frankreich: Macrons Zustimmungswert bei französischen Bürgern sinkt weiter 

Seit dem frühen Samstagmorgen um 2.45 Uhr fährt kein Zug der SBB mehr von und nach Luzern. Grund sind Arbeiten an Weichen, die bis am Montagmorgen um 4 Uhr dauern. Bislang hat sich das Bahnersatzkonzept der SBB bewährt.
Der FC Luzern verlängert mit dem Hauptsponsor 
Im Handgepäck - Flugzeug-Passagiere mit Waffen erwischt! 
Abgestellte Betonteile behindern Bahnverkehr 

Seit dem frühen Samstagmorgen um 2.45 Uhr fährt kein Zug der SBB mehr von und nach Luzern. Grund sind Arbeiten an Weichen, die bis am Montagmorgen um 4 Uhr dauern. Bislang hat sich das Bahnersatzkonzept der SBB bewährt.
Der FC Luzern verlängert mit dem Hauptsponsor 
Im Handgepäck - Flugzeug-Passagiere mit Waffen erwischt! 
Luzern erhält neues kantonales Museum 

Create Account



Log In Your Account