Kramgasse in Bern teilweise evakuiert – Gerüst drohte einzustürzen

By grenchnertagblatt_blaulicht
2018.11.08. 17:48
4
(Vote: 1)



grenchnertagblatt_blaulicht - Kramgasse in Bern teilweise evakuiert – Gerüst drohte einzustürzen
Ältere artikel
Ältere Nachrichten
Gigantische Wellen richteten an der Küste Teneriffas am Wochenende Zerstörung an. An einem Hochhaus fegte das Wasser die Balkone der ersten drei Etagen weg. Dutzende Bewohner mussten evakuiert werden.
Unwetter auf den Kanaren verwüsten mehrere Städte - FOCUS Online 
Hier reissen 6 Meter hohe Wellen Balkone mit – schwere Unwetter auf Teneriffa 
Sturm wütet auf Teneriffa: Riesenwelle reißt halbes Hotel nieder 

Wegen eines brennenden Schuppens in einem Hinterhof sind mehrere Häuser in Koblenz evakuiert worden. Nach ersten Erkenntnissen war das Feuer am späten Freitagabend durch fahrlässige Brandstiftung ausgebrochen, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Die Flammen griffen auf ein angrenzendes Wohnhaus üb
65 Wohnungen evakuiert: Monster-Welle fegt Balkone auf Teneriffa weg 
Brand zerstört Schuppen und Motorrad: 50 000 Euro Schaden 
Gesundheitsschädliche Dämpfe: Firmengebäude evakuiert 

Nach einem Feuer in einem Härteofen ist am Freitag ein Großbetrieb für Sensortechnik in Neuhausen (Kreis Esslingen) evakuiert worden. Gesundheitsschädliche Dämpfe hatten sich über das Lüftungssystem in dem mehrstöckigen Gebäude ausgebreitet, wie ein Sprecher der Polizei mitteilte. Medienberichten zu
65 Wohnungen evakuiert: Monster-Welle fegt Balkone auf Teneriffa weg 
Schuppen brennt in Hinterhof: Mehrfamilienhäuser evakuiert 
Chemischer Reaktion in Firmengebäude löste Feuerwehreinsatz aus 

Create Account



Log In Your Account