Im Konflikt zwischen der UBS und der US-Justiz braucht es einen klärenden Prozess

By nzz
2018.11.08. 19:36
2
(Vote: 1)

Die Schweizer Grossbank will es in der Frage, ob sie Investoren mit Hypothekaranleihen betrogen hat, auf einen Gerichtsfall ankommen lassen. Ein solcher Prozess wäre aus mehrfacher Sicht wichtig.



nzz - Im Konflikt zwischen der UBS und der US-Justiz braucht es einen klärenden Prozess
Ältere artikel
Ältere Nachrichten
Noch beurteilt die Regierung die Grundversorgung im Kanton als «ausreichend». Doch es braucht Anstrengungen, dass dies zumindest so bleibt.
"Es ist Zeit, einen Grossen zu schlagen" 
Dieser Text verfehlt sein Publikum 
Eishockey: Enttäuschende Niederlage 

Die Schweiz braucht am Sonntag in der der Nations League gegen Belgien einen Sieg, um ins Finalturnier einzuziehen. Sie braucht also, was ihr schon so lange fehlt: ein Erfolg gegen eine Top-Nation.
AfD-Parteitag: Kandidaten, die Krach gegen die EU schlagen 
Ermittler schlagen in Bochum zu: Mutmaßliche IS-Anhängerin festgenommen 

Beim Asien-Pazifik-Gipfel ist es zu einem offenen Konflikt zwischen den USA und China gekommen. US-Vizepräsident Mike Pence droht mit einer Verdopplung der Zölle.
Apec: Neue Vorwürfe in Handelsstreit zwischen China und USA 
Pence: USA werden Verantwortliche im Fall Khashoggi zur Rechenschaft ziehen 
Neue Vorwürfe in Handelsstreit zwischen China und USA 

Wieder steht ein Prozess gegen einen deutsch-türkischen Journalisten in der Türkei bevor. Der Enthüllungs-Journalist Günter Wallraff will das Verfahren vor Ort beobachten. Der stern konnte ihn kurz vor seiner Reise interviewen.
Nations League - Türkei steigt in die C-Gruppe ab 
Aufschrei gegen mehr als 200 weitere Festnahmen in der Türkei 
Deutsche Exporte IN die türkei - Wie gefährlich ist die Erdogan-Krise für uns? 

Seit 2012 lebt Julian Assange in der Londoner Botschaft Ecuadors, um einer möglichen Auslieferung in die USA zu entgehen. Dort sollte dem Wikileaks-Gründer offenbar ein geheimer Prozess gemacht werden. Wegen eines Versehens in der US-Justiz weiß er nun davon.
Aargauer Fanclubpräsident ist wütend: «Der Sender hat die ‹Lindenstrasse› über Jahre kaputtgemacht» 
Prozess-Beobachtung in der Türkei: Günter Wallraff: "Präsident Erdogan schert sich einen Dreck um Menschenrechte" 
Panne offenbart US-Klage gegen WikiLeaks-Gründer Assange 

Italiens Regierung beharrt auf ihrem umstrittenen Haushaltsentwurf und riskiert damit ein Strafverfahren der EU. Der Konflikt könnte eskalieren – mit Auswirkungen auf die Geldpolitik der Europäischen Zentralbank.
Datenschützer sind alarmiert - Kameras sollen Diesel- Fahrverbote überwachen 
"Travel Risk Map": Reiseziele 2019: Das sind die gefährlichsten Länder der Welt 
Asien-Pazifik-Gipfel: Pence und Xi streiten über Handelspolitik 

(neu: Beschlüsse des Asean-Gipfels zu Handel und Rohingya) - Es ist ein Konflikt zwischen einer aufsteigenden neuen Macht und einer strauchelnden Supermacht. Zwischen die Fronten geraten die asiatisch-pazifischen Staa...
Neuer Schlagabtausch im Handelsstreit 
Neue Vorwürfe in Handelsstreit zwischen China und USA 
Krieg im Jemen: Wo Kinder zu Geistern werden 

Singapur (dpa) - Es ist ein Konflikt zwischen einer aufsteigenden neuen Macht und einer strauchelnden Supermacht. Zwischen die Fronten geraten die asiatisch-pazifischen Staaten, die Chinas wachsende Stärke zwar mit Misstrauen begegnen, sich aber auch nicht sicher über Donald Trump sein können. Der U
Neuer Schlagabtausch im Handelsstreit 
Neue Vorwürfe in Handelsstreit zwischen China und USA 
Krieg im Jemen: Wo Kinder zu Geistern werden 

Drei Wochen nach der Aussetzung soll ein Prozess gegen weitere Mitglieder der Neonazi-Gruppe "Freie Kameradschaft Dresden" (FKD) nun heute beginnen. Vier Männer zwischen 29 und 34 Jahren sind wegen Verdachts der Mitgliedschaft in einer kriminellen Vereinigung, gefährlicher Körperverletzung, Landfrie
HC Elbflorenz Dresden mit Sieg in Hüttenberg 
Jetzt sind Juristen am Drücker: Rechtsextreme verschicken Nazi-Symbole über WhatsApp 
Positive Zahlen: Dresden konsolidiert sich weiter 

Dresden (dpa) - Drei Wochen nach der Aussetzung soll ein Prozess gegen weitere Mitglieder der Neonazi-Gruppe "Freie Kameradschaft Dresden" (FKD) nun heute beginnen. Vier Männer zwischen 29 und 34 Jahren sind wegen Verdachts der Mitgliedschaft in einer kriminellen Vereinigung, gefährlicher Körperverl
HC Elbflorenz Dresden mit Sieg in Hüttenberg 
Jetzt sind Juristen am Drücker: Rechtsextreme verschicken Nazi-Symbole über WhatsApp 
Positive Zahlen: Dresden konsolidiert sich weiter 

Am Landgericht Halle neigt sich der Prozess um einen Überfall auf eine Angestellte einer Postagentur dem Ende zu. Nach Angaben eines Gerichtssprechers werden heute die Plädoyers von Staatsanwaltschaft und Verteidigung erwartet. Möglicherweise werde am selben Tag auch das Urteil gesprochen. Angeklagt
Köln-Vize im BILD-Interview - TONI »Ich wurde per Post bedroht! 
«Wie ein Sechser im Lotto»: Zürcher will Waffe abgeben – und stösst auf wertvolle Goldmünzen 
Mann gibt Waffe ab – und bekommt Gold zurück 

Create Account



Log In Your Account