Handelskonflikt und Konjunktursorgen: Asiens Börsen gehen in Rot ins Wochenende

By finanzen
2018.11.09. 11:20
6
(Vote: 1)



In Japan gab der Nikkei 225 1,05 Prozent auf 22'250,25 Punkte ab, während der Hang Seng um 2,39 Prozent auf 26'601,92 Zähler zurückfiel. Und auch auf dem chinesischen Festland ging es abwärts: Der



finanzen - Handelskonflikt und Konjunktursorgen: Asiens Börsen gehen in Rot ins Wochenende
Ältere artikel
Ältere Nachrichten
In Tokio schloss der Nikkei 225 0,57 Prozent leichter bei 21'680,34 Punkten.Dagegen überwogen in China die Käufer. Auf dem Festland stieg der Schanghai Composite bis Handelsschluss um 0,41 Prozent auf...
MÄRKTE ASIEN/Uneinheitlich - Halbleiteraktien unter Druck 
Aktien Asien: Gute Zahlen von Tencent treiben Chinas Börsen an 
Erholungstendenz verpufft: US-Börsen schliessen erneut mit Verlusten 

TOKIO/SCHANGHAI (Dow Jones)--Die ostasiatischen Aktienmärkte haben sich am Freitag ohne klare Richtung in das Wochenende verabschiedet. Erneut stand der Handelskonflikt zwischen den USA und China im Blick. Hoffen und Bangen auf eine Lösung hielten sich die Waage, entsprechend uneinheitlich präsentierte sich die Aktienlandschaft der Region.
Asien-Pazifik-Gipfel: Pence und Xi streiten über Handelspolitik 
MÄRKTE USA/Wall Street uneinheitlich - Nvidia drückt Chipsektor 
Fraktionschefin unter Druck: Weidel weist in AfD-Spendenaffäre alle Vorwürfe von sich 

Eine Mischung aus guten und schlechten Nachrichten hält die Wall Street in Atem gehalten. Starke Umsatzzahlen und eine mögliche Lösung im Handelskonflikt zwischen den USA und China stehen der Brexit-Unsicherheit gegenüber.
Aktien New York: Dow zurück im Plus - Schwache Ausblicke belasten Techbranche 
+++Börsen-Ticker+++ - Dow kämpft sich ins Plus zurück - Techbranche belastet 
MÄRKTE USA/Wall Street startet leichter - Nvidia belastet Chipsektor 

Durchwachsene Firmenbilanzen haben der Wall Street am Donnerstag zugesetzt. Wieder aufkeimende Hoffnungen auf eine Lösung für den Handelskonflikt zwischen den USA und China verhinderten aber grössere Kursverluste.
Facebook in crisi: è crollo a Wall Street 
Niederlande kicken Deutschland in den Abstieg - durch 2:0 gegen Frankreich 
+++Börsen-Ticker+++ - Dow im Plus - Lösung im Handelsstreit erhofft 

TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI (awp international) - An Asiens Börsen haben am Donnerstag die Handelsplätze in China von positiven Geschäftszahlen des Internetkonzerns Tencent profitiert. In Japan hingegen gaben die Kurse etwas nach. Hier drückten die Kursrückgänge an der Wall Street etwas auf die Stimmung. So schloss der Nikkei-225-Index 0,20 Prozent...
USA und China überziehen sich auf Apec-Gipfel mit Vorwürfen 
Asien-Pazifik-Gipfel: Pence und Xi streiten über Handelspolitik 
Die USA und China machen sich beim Apec-Gipfel gegenseitig Vorwürfe 

In Tokio schloss der Nikkei 225 0,16 Prozent fester bei 21'846,48 Punkten. Dagegen dominierten in China die Bären das Geschehen. Auf dem Festland fiel der Schanghai Composite um 0,85 Prozent auf...
Aktien Europa Schluss: Überwiegend moderate Verluste 
MÄRKTE USA/Wall Street startet leichter - Nvidia belastet Chipsektor 
Asiens Börsen schliessen uneinheitlich 

In Tokio steigt der Nikkei 225 aktuell (07:05 Uhr) um 0,10 Prozent auf 21'831 Punkte. Dagegen dominieren in China die Bären das Geschehen. Auf dem Festland fält der Schanghai Composite um 0,57 Prozent...
Aktien Europa Schluss: Überwiegend moderate Verluste 
MÄRKTE USA/Wall Street startet leichter - Nvidia belastet Chipsektor 
Asiens Börsen schliessen uneinheitlich 

Create Account



Log In Your Account