Gemeinde muss massiv Bauland auszonen – das stösst auf Widerstand

By oltnertagblatt.ch
2018.11.09. 19:48
3
(Vote: 1)

Nach Berechnungen des Kantons hat die Gemeinde Kaisten sechs Hektaren zu viel Baulandreserven. Gemeinderat Oliver Brem hält dies für übertrieben.



oltnertagblatt.ch - Gemeinde muss massiv Bauland auszonen – das stösst auf Widerstand
Ältere artikel
Ältere Nachrichten
Die Bemo AG hat vor mehreren Jahren ohne Bewilligung ein Gebäude errichtet. Trotzdem wurde das Projekt von der Gemeinde durchgewinkt. Das soll sich jetzt ändern.
Eine Generation bis zur Identifikation mit der neuen Gemeinde? 
Wegen Bauarbeiten Sperrungen am Hauptbahnhof Halle 
Gebäudereiniger in Halle beteiligen sich an Warnstreik 

Kanzlerin Angela Merkel kämpft für den UN-Migrationspakt, doch in ihrer Partei gibt es heftigen Widerstand.Foto: Getty Images, dpa, Carsten Rehder / dpa, Peter Müller
UN-Migrationspakt: Auch Polen und Israel sagen Nein 
Wegen Interpretation-Problemen: Israel und Polen lehnen Migrationspakt ab 
Flüchtlingspolitik: Auch Israel und Polen lehnen Migrationspakt ab 

Birsfelden ist bereits stark verkehrsbelastet. Wenn der Kanton wie geplant die Rheinfelderstrasse verbreitert, möchte die Gemeinde nicht noch mehr Durchgangsverkehr.
Russland: Zug brettert über die Strasse 
Camion kommt bei Agarn von der Strasse ab 
Cholera, Wohnungsnot und Fussball – Eine Zeitreise ins Gründungsjahr des FCB 

Man will zusätzliche Synergien nutzen: Darum werden die beiden Altersheime Am Buck (Gemeinde Hallau) und Im Winkel (Gemeinde Neunkirch) zusammengelegt - zumindest verwaltungstechnisch.
Lichterfest mit Überraschungen im Altersheim 
Regierungsrat bekräftigt frühere Einschätzung: Keine zwei Kanti-Standorte 

Create Account



Log In Your Account