"Fridays for Future" und Co.: Klimaproteste in Hamburg

By t-online
2019.03.15. 03:18
1
(Vote: 0)

Klimaaktivisten haben für heute gleich zu mehreren Demonstrationen in Hamburg aufgerufen. Trotz Schulferien werden erneut Hunderte Schüler und Studenten zum wöchentlichen "Fridays for Future"-Streik erwartet. Die Jugendlichen starten dieses Mal später als sonst erst am frühen Nachmittag, da sie vorm



t-online - "Fridays for Future" und Co.: Klimaproteste in Hamburg
Ältere artikel
Ältere Nachrichten
Die Grünen-Bundesvorsitzende Annalena Baerbock hat die Bundesregierung aufgefordert, der Schülerbewegung "Fridays for Future" für mehr Klimaschutz zu signalisieren, dass ihre Sorgen ernstgenommen werden. "Statt verständnisvoller Worte und vielleicht das stille Hoffen, dass das schon irgendwann wiede
Baerbock: Regierung muss auf «Fridays for Future» reagieren 
Fridays for future: Diskutieren statt demonstrieren 
"Fridays for Future": Demonstrationen für mehr Klimaschutz 

Güstrow - Die Grünen-Bundesvorsitzende Annalena Baerbock hat die Bundesregierung aufgefordert, der Schülerbewegung «Fridays for Future» für mehr Klimaschutz zu signalisieren, dass ihre Sorgen ernstgenommen werden. «Statt verständnisvoller Worte muss die Bundesregierung ein Klimaschutzgesetz auf den Weg bringen und keinen Stuhlkreis mit den Ministern veranstalten», sagte Baerbock der Deutschen Presse-Agentur. «Die
Baerbock fordert Reaktion auf "Fridays for Future" 
Fridays for future: Diskutieren statt demonstrieren 
"Fridays for Future": Demonstrationen für mehr Klimaschutz 

Autofahrerin bei Unfall lebensgefährlich verletzt +++ Schüler-Gruppe findet totes Baby hinter Schule +++ Hamburg testet Lkw-Abbiegeassistenten +++ News aus Hamburg.
Der Kampf um die Deutungshoheit tobt 
Mehr Schutz für den Stint - Naturschützer fordern Baggerstopp in Elbe 
SP fordert härtere Gangart mit China 

Hamburg testet Lkw-Abbiegeassistenten +++ HSV trennt sich von Holtby +++ Nach Kinderverbot: Unbekannte verüben Farbattacke auf Café +++ 34-Jähriger in Keller gefangen, um Marihuana-Plantage zu pflegen +++ Flughafen schafft Sprengstoff-Spürhunde ab +++ News aus Hamburg.
Segelflugzeug abgestürzt: Ein Toter 
Skorpion vor der Haustür - im Gurkenglas zur Polizei 
Auch Waffen sichergestellt - Polizei-Kontrolle auf St. Pauli 

Hamburg testet Lkw-Abbiegeassistenten +++ HSV trennt sich von Holtby +++ Nach Kinderverbot: Unbekannte verüben Farbattacke auf Café +++ 34-Jähriger in Keller gefangen, um Marihuana-Plantage zu pflegen +++ Flughafen schafft Sprengstoff-Spürhunde ab +++ News aus Hamburg.
Skorpion vor der Haustür - im Gurkenglas zur Polizei 
Auch Waffen sichergestellt - Polizei-Kontrolle auf St. Pauli 
Polizei sucht elfjährigen Jungen aus Winnenden 

Erneut haben am Freitag zahlreiche Schüler in Berlin für mehr Klimaschutz demonstriert. Rund 1000 junge Menschen seien bei der Protestveranstaltung im Invalidenpark in Berlin-Mitte zusammengekommen, sagten die Veranstalter. Deutschlandweit seien es bei rund 40 Veranstaltungen um die 20 000 gewesen.
Klimaschutz auf Kosten der Gesundheit? 
Baerbock fordert Reaktion auf "Fridays for Future" 
Baerbock: Regierung muss auf «Fridays for Future» reagieren 

Manche Schüler schwänzen, um an Demos teilzunehmen, ein Schulleiter spricht gar von "chaotischen Zuständen". Kultusminister Piazolo hält es aber für rechtswidrig, eine Richtlinie auszusprechen.
Brexit Newsblog: Minister wollen angeblich Theresa May stürzen 
Baerbock fordert Reaktion auf "Fridays for Future" 
Baerbock: Regierung muss auf «Fridays for Future» reagieren 

Hamburg testet Lkw-Abbiegeassistenten +++ HSV trennt sich von Holtby +++ Nach Kinderverbot: Unbekannte verüben Farbattacke auf Café +++ 34-Jähriger in Keller gefangen, um Marihuana-Plantage zu pflegen +++ Flughafen schafft Sprengstoff-Spürhunde ab +++ News aus Hamburg.
News aus Hamburg: Sorge um Stintbestand: Naturschützer fordern Baggerstopp in Elbe 
Acht neue Spieler für die Lakers 
Sportflugzeug in Appen abgestürzt: Insassen unverletzt 

Schwerin (dpa/mv)- Die Landessprecherin der "Fridays for Future"-Bewegung, Carlotta Anni Petersen, hat die wöchentlichen Protestaktionen für nachhaltiges Wirtschaften und den Schutz der Umwelt gegen wachsende Kritik verteidigt. "Die jungen Menschen, die so zahlreich jeden Freitag die Schulbank schwä
Baerbock fordert Reaktion auf "Fridays for Future" 
Baerbock: Regierung muss auf «Fridays for Future» reagieren 
Fridays for future: Diskutieren statt demonstrieren 

Heinz-Peter Meidinger, Präsident des Deutschen Lehrerverbandes und Gymnasialdirektor, über wöchentliche Schülerdemos für mehr Klimaschutz und die Konflikte, die dadurch entstehen.
Baerbock fordert Reaktion auf "Fridays for Future" 
Baerbock: Regierung muss auf «Fridays for Future» reagieren 
Parlamentswahl in Thailand: Wählt die Junta, yo! 

Um das Weltklima zu retten, müssten wir unseren Lebensstil grundlegend verändern. Endlich signalisieren die Wähler von morgen: Wir sind dazu bereit! Doch die Politik diskutiert lieber über verpasste Schulstunden.
Zürich wählt: Den Grünen gelingt die Sensation 
Baerbock fordert Reaktion auf "Fridays for Future" 
Baerbock: Regierung muss auf «Fridays for Future» reagieren 

Tausende Schüler und Studenten wollen sich am Freitag auch in Nordrhein-Westfalen erneut für mehr Klimaschutz einsetzen. "Wir erwarten diesmal 5000 bis 10 000 Teilnehmer", sagte eine Sprecherin der Bewegung "Fridays for Future" am Freitag. In großen Städten wie Duisburg und Dortmund würden mehrere h
Reform des EU-Urheberrechts: Zentausende fordern Streichung des Artikels 13 
Klimajugend appelliert in Brief an Eltern: «Wir bitten euch, wacht auf!» 
Hunderttausende wollen gegen Brexit protestieren 

Flughafen schafft Sprengstoff-Spürhunde ab +++ Meldepflicht für Ferienwohnungen: 2500 in Hamburg registriert +++ Alarmierung dank Webcam: Feuerwehr rettet Mann aus Elbe +++ Mann stirbt bei Wohnungsbrand in Altona +++ News aus Hamburg.
Mann attackiert drei Personen mit Eisenstange – und landet danach selbst im Spital 
Nachrichten aus Deutschland: 43-Jähriger stirbt bei Messerstecherei auf offener Straße 
EU-Vertrag: Aussenminister Cassis allein zu Haus 

Schauspieler Christoph Maria Herbst (53, "Stromberg") findet die "Fridays for Future"-Demonstrationen für mehr Klimaschutz "super" - aber nicht, dass sie während der Schulzeit stattfinden. "Es gibt eine Schulpflicht in Deutschland, und da kann man jetzt nicht einfach jede Woche Religion oder Sport s
Maria, Katharina, Rebecca - 3 Mädchen – 3 Fälle, die Deutschland bewegen 
Auch Bibi gratuliert: Neu-Mama Paola Maria verzückt im Badeanzug 
Eröffnung im Herbst: Pekings Flughafen - riesig und im Zeitplan 

Auch am heutigen Freitag wollen wieder Schüler und Studenten in Hamburg bei der "Fridays for Future"-Demo für eine bessere Zukunft demonstrieren. Start ist um 9.30 Uhr beim Park Fiction im Stadtteil St. Pauli, teilten die Veranstalter mit. Zum Weltwassertag lautet des Motto "Flutwarnung", unter ande
Auch Waffen sichergestellt - Polizei-Kontrolle auf St. Pauli 
Polizei geht gegen Waffen und Glasflaschen in St. Pauli vor 
Baerbock fordert Reaktion auf "Fridays for Future" 

Laut ARD-DeutschlandTrend hat eine knappe Mehrheit der Deutschen Verständnis dafür, dass Schüler für die "Fridays for Future"-Demos die Schule schwänzen. Unsicher sind die Befragten beim Thema Upload-Filter.
News des Tages: Fall Rebecca: Haftbefehl gegen Schwager aufgehoben 
News des Tages: Indonesische Fluglinie storniert Bestellung von 49 Boeing 737 Max 
Bundestag verlängert Afghanistan-Mandat um ein Jahr 

Heinz-Peter Meidinger, Präsident des Deutschen Lehrerverbandes und Gymnasialdirektor, über wöchentliche Schülerdemos und die Konflikte, die dadurch entstehen.
Baerbock fordert Reaktion auf "Fridays for Future" 
Baerbock: Regierung muss auf «Fridays for Future» reagieren 
Fridays for future: Diskutieren statt demonstrieren 

Proteste für Klimaschutz und gegen Uploadfilter. Die Jugend macht wieder Politik – aber auf der Straße. Das liegt auch an einer guten Konjunkturphase.
Baerbock fordert Reaktion auf "Fridays for Future" 
Baerbock: Regierung muss auf «Fridays for Future» reagieren 
Zehntausende fordern Aus für Artikel 13 

Hier finden Sie die aktuelle Wettervorhersage für Hamburg und Schleswig-Holstein. Eine Live-Karte zeigt zudem, wie sich das Wetter für die Metropolregion Hamburg entwickeln wird.
Buchmesse endet: Nicht nur Party-Laune in Leipzig 
Frühlingserwachen im Unesco-Gartenreich 
Wilder Norden - Kommt nach dem Wolf der Goldschakal? 

Jeden Freitag demonstrieren Schüler für den Klimaschutz. Das ist ehrenwert. Gerne vergessen wird aber, dass die Schulpflicht gilt. Dabei gibt es zivilen Ungehorsam nicht ohne Strafe.
"Gekaufte Demonstranten"? CDU-Politiker löst mit Verdacht Empörung aus 
Kleiner Faktencheck: Wurden Artikel-13-Demonstranten gekauft? 
Baerbock fordert Reaktion auf "Fridays for Future" 

FRANKFURT (Dow Jones)--Der DAX-Future zeigt sich nach Beginn des Spezialistenhandels in der Kasse nur noch gut behauptet. Der Juni-Kontrakt gewinnt gegen 8.09 Uhr 20 auf 11.613,5 Punkte. Das Tageshoch liegt bislang bei 11.652 und das -tief bei 11.600 Punkten. Umgesetzt wurden bisher gut knapp 3.300 Kontrakte. Damit bleibt der Aufwärtstrend
Baerbock fordert Reaktion auf "Fridays for Future" 
Fridays for Future: Mehrheit der Deutschen würde die eigenen Kinder demonstrieren lassen 
Sprecherin "Fridays for future": "Wir werden weitermachen" 

Create Account



Log In Your Account