Devisen: Euro bleibt unter Druck

By finanzen
2018.11.09. 17:03
4
(Vote: 1)

FRANKFURT (awp international) - Der Eurokurs ist am Freitag unter Druck geblieben. Am Nachmittag wurde die europäische Gemeinschaftswährung mit 1,1343 US-Dollar gehandelt. Am Mittwoch hatte der Euro noch über der Marke von 1,14 Dollar notiert.

Auch zum Franken fiel der Euro etwas zurück. Zuletzt wurde er zu 1,1413 Franken gehandelt, nach 1,1420...



finanzen - Devisen: Euro bleibt unter Druck
Ältere artikel
  • Neu in der letzten 2 hour
  • Ältere Nachrichten
    Der Euro hat sich am Mittwoch um die Marke von 1,14 US-Dollar bewegt. Im Mittagshandel kostete die Gemeinschaftswährung 1,1395 Dollar. Das war etwas mehr als am frühen Morgen. Zum Franken hat der Euro mit 1,1333 Fran...
    Devisen: Eurokurs bei knapp 1,14 US-Dollar - Insgesamt wenig Bewegung 
    EU - Italien: EU-Kommission empfiehlt Defizitverfahren gegen Italien 
    Lackmustest für Europa: Die EU kann Italien nicht zum Sparen zwingen 

    Polen kehrt auf Druck des Europäischen Gerichtshofs zu mehr Rechtsstaatlichkeit zurück: Ein neues Gesetz, eingebracht von der regierenden PiS, soll die Zwangspensionierung oberster Richter aufheben.
    Das ingegrative Schulmodell steht nicht zur Debatte 
    Justizreform: Polen hebt Zwangsruhestand von Richtern auf 
    Abkehr von Richter-Altersgrenze: Polen lenkt bei Gerichtsreform ein 

    FRANKFURT (awp international) - Der Euro hat am Mittwoch zugelegt und ist wieder über 1,14 US-Dollar gestiegen. Am Vormittag kostet die Gemeinschaftswährung 1,1404 Dollar. In der Nacht hat sie noch bei 1,1365 Dollar gelegen. Auch zum Schweizer Franken konnte der Euro zulegen und notiert am Vormittag auf 1,1336. Der Dollar
    Darum steigt Euro über 1,14 Dollar - auch zum Franken höher 
    Devisen: Eurokurs bei knapp 1,14 US-Dollar - Insgesamt wenig Bewegung 
    L'euro progresse face au dollar malgré l'Italie 

    FRANKFURT (awp international) - Der Euro hat sich am Mittwoch zum US-Dollar etwas von seinen Verlusten am Vortag erholt. Am Morgen kostet die Gemeinschaftswährung 1,1384 Dollar und damit etwas mehr als am späten Vorabend. Gegenüber dem Franken notiert der Euro mit 1,1317 kaum verändert. Der Dollar notiert zum Franken etwas
    Darum steigt Euro über 1,14 Dollar - auch zum Franken höher 
    Devisen: Eurokurs bei knapp 1,14 US-Dollar - Insgesamt wenig Bewegung 
    L'euro progresse face au dollar malgré l'Italie 

    Der Eurokurs ist am Dienstag wegen neuer Verunsicherung um Italien wieder unter die Marke von 1,14 US-Dollar gefallen. In New York wurde die europäische Gemeinschaftswährung zuletzt mit 1,1364 US-Dollar gehandelt. Da...
    Devisen: Eurokurs bei knapp 1,14 US-Dollar - Insgesamt wenig Bewegung 
    Billig-Airline: Verbraucherschützer mahnen Ryanair wegen neuer Handgepäck-Regel ab 
    Deutsche Konsumentenschützer mahnen Ryanair wegen neuer Handgepäck-Regel ab 

    Der Eurokurs ist am Dienstag erneut wegen der Verunsicherung um Italien zwischenzeitlich unter 1,14 US-Dollar gefallen. Am späten Nachmittag wurde die europäische Gemeinschaftswährung bei 1,1404 US-Dollar gehandelt. ...
    Das ingegrative Schulmodell steht nicht zur Debatte 
    Billig-Airline: Verbraucherschützer mahnen Ryanair wegen neuer Handgepäck-Regel ab 
    Deutsche Konsumentenschützer mahnen Ryanair wegen neuer Handgepäck-Regel ab 

    Energie: Die Ölpreise stehen angesichts einer reichlichen Versorgung, fallender Aktienmärkte und sich eintrübender Konjunkturaussichten unter Druck. So zeigte der gestrige Einbruch des NAHB-Immobilienmarktindex in den USA, dass die steigenden Zinsen Wirkung zeigen. Brent fällt unter 66 USD je Barrel, WTI auf 56,5 USD.
    Aktien Asien: Smartphone-Schwäche und Nissan-Affäre drücken auf Kurse 
    MÄRKTE ASIEN/Schwach: Aktien im US-Sog - Nissan/Mitsubishi im Ghosn-Sog 
    Nikkei, Topix & Co.: US-Handelsstreit mit China weiterhin im Fokus der asiatischen Anleger 

    Im Mittagshandel wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,1422 US-Dollar gehandelt. Zuvor war sie noch bis auf 1,1472 Dollar gestiegen.Zum Schweizer Franken ist der Euro auf ein Tagestief von 1,1325 Fr. gefallen, womit er seit dem Vorabend rund einen halben Rappen...
    Darum steigt Euro über 1,14 Dollar - auch zum Franken höher 
    Devisen: Eurokurs bei knapp 1,14 US-Dollar - Insgesamt wenig Bewegung 
    L'euro progresse face au dollar malgré l'Italie 

    FRANKFURT (awp international) - Der Eurokurs steht am Dienstag sowohl zum US-Dollar wie zum Franken unter Druck. Im Mittagshandel wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,1422 US-Dollar gehandelt. Zuvor war sie noch bis auf 1,1472 Dollar gestiegen.Zum Schweizer Franken ist der Euro auf ein Tagestief von 1,1325 Fr. gefallen, womit er seit
    Das ingegrative Schulmodell steht nicht zur Debatte 
    Devisen: Eurokurs bei knapp 1,14 US-Dollar - Insgesamt wenig Bewegung 
    Budgetstreit - Schuldenstreit zwischen EU und Italien eskaliert 

    Der Euro bleibt den Gewinnen des Vortrages treu. Doch könnten neue Konjunkturdaten, sowie die Reden bedeutender Zentralbanker den Devisenmarkt beeinflussen.
    Kabellos, supergünstig, gut: Funcl-Ohrhörer sind echte Preishammer 
    Darum steigt Euro über 1,14 Dollar - auch zum Franken höher 
    Devisen: Eurokurs bei knapp 1,14 US-Dollar - Insgesamt wenig Bewegung 

    FRANKFURT (awp international) - Der Euro ist am Dienstag unter Druck geraten. Am Vormittag fiel die Gemeinschaftswährung zum US-Dollar auf ein Tagestief von 1,1422, nachdem sie davor noch bis auf 1,1472 angestiegen war. Aktuell zeigt sich der Kurs leicht erholt bei 1,1434 Dollar.Auch zum Schweizer Franken gab der Euro am
    Darum steigt Euro über 1,14 Dollar - auch zum Franken höher 
    Devisen: Eurokurs bei knapp 1,14 US-Dollar - Insgesamt wenig Bewegung 
    L'euro progresse face au dollar malgré l'Italie 

    Von Thomas Leppert FRANKFURT (Dow Jones)--Mit kräftigen Abgaben sind die Aktienmärkte in Europa am Dienstag in den Handel gestartet. Die Stimmung bleibt weiterhin angeschlagen, die Kaufbereitschaft ist unter den Investoren sehr gering. Die belastenden Themen sind dabei die gleichen wie schon zuletzt. Vor allem der Brexit bleibt ein...
    MÄRKTE EUROPA/Erholung vor US-Feiertag 
    MÄRKTE USA/Börse erholt sich - Anleger ignorieren schwache Daten 
    MÄRKTE USA/Wall Street trotz schwacher Daten stabilisiert 

    Zürich (awp) - Der Schweizer Aktienmarkt hat den Handel am Dienstag, nach dem bereits schwachen Start in die Woche, mit deutlich tieferen Notierungen aufgenommen. Eine Reihe geopolitischer Sorgen belasten derzeit das Börsenumfeld. Das hatte am Vorabend auch den Handel an der Wall Street unter Druck gesetzt und am Morgen zu
    Aktien Europa Schluss: Anleger wagen sich wieder aus der Deckung 
    Aktien Schweiz fester - Analystenkommentare bremsen Swatch 
    Schlafwandelnd in die Krise? Weg für Verfahren gegen Italien geebnet 

    Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) werde in einer Bandbreite von 740 bis 800 Millionen Euro erwartet, teilte das im DAX und TecDAX notierte Unternehmen mit. Gegenüber der für 2018 erwarteten EBITDA-Spanne entspricht das einem Wachstum zwischen 30 und 45 Prozent. Die Prognose für das
    Das ingegrative Schulmodell steht nicht zur Debatte 
    US-Rohöllagerbestände steigen stärker als erwartet 
    Justiz unter Druck: Polen hebt Zwangsruhestand von Richtern auf 

    Der Euro hat am Dienstag seine am Vortag erzielten Kursgewinne gegenüber dem US-Dollar halten können. Am Morgen kostet die Gemeinschaftswährung 1,1452 US-Dollar und damit in etwa so viel wie am Vorabend....
    Darum steigt Euro über 1,14 Dollar - auch zum Franken höher 
    Devisen: Eurokurs bei knapp 1,14 US-Dollar - Insgesamt wenig Bewegung 
    L'euro progresse face au dollar malgré l'Italie 

    NEW YORK (awp international) - Der Euro ist am Montag auf Erholungskurs geblieben. Im New Yorker Handel wurde er zuletzt mit 1,1455 US-Dollar gehandelt. Die europäische Gemeinschaftswährung knüpfte so an ihre Kursgewinne der vergangenen Tage an, nachdem sie sich vor einer Woche noch der Marke von 1,12 Dollar genähert hatte.Gegenüber
    Devisen: Eurokurs bei knapp 1,14 US-Dollar - Insgesamt wenig Bewegung 
    Devisen: Euro leicht erholt zum Dollar - kaum verändert zum Franken 
    MÄRKTE ASIEN/Leichter - Aktien im Verlauf von Tagestiefs erholt 

    (Meldung umgeschrieben und mit neuen Kursen ergänzt)Zürich (awp) - Der Preis des Bitcoins ist seit Tagen unter Druck. Zu Wochenbeginn fällt die "Krypto-Leitwährung" zeitweise unter die 5'000 Dollar-Marke. Viele Marktbeobachter sehen das letzte Woche vollzogene Netzwerk-Update beim "kleinen Bruder" Bitcoin Cash als Auslöser für die Talfahrt.
    Devisen: Eurokurs bei knapp 1,14 US-Dollar - Insgesamt wenig Bewegung 
    Helene Fischer ist mit 32 Millionen Dollar Europas Top-1-Verdienerin 
    Devisen: Euro steigt über 1,14 Dollar - auch zum Franken höher 

    ZÜRICH (Dow Jones)--Schwächer sind die Kurse der schweizerischen Aktien am Montag aus dem Handel gegangen. Die Ungewissheit um den Brexit, der Streit um den italienischen Staatshaushalt und der Handelsstreit zwischen den USA und China dämpften die Kauflaune der Anleger. Der SMI verlor 1,1 Prozent auf 8.813 Punkte. Unter den 20
    Das ingegrative Schulmodell steht nicht zur Debatte 
    Aktien Schweiz fester - Analystenkommentare bremsen Swatch 
    Justiz unter Druck: Polen hebt Zwangsruhestand von Richtern auf 

    Digitalwährungen wie Bitcoin stehen weiter unter erheblichem Druck. Am Montag setzte sich der Ausverkauf fort - die Digitalwährung fällt unter die Marke von 5000 Dollar.
    Devisen: Eurokurs bei knapp 1,14 US-Dollar - Insgesamt wenig Bewegung 
    Helene Fischer ist mit 32 Millionen Dollar Europas Top-1-Verdienerin 
    Reaktion auf «fragwürdiges Vorgehen»: 5000 Franken gehen an die Pferderennbahn 

    FRANKFURT (awp international) - Der Euro hat am Montag an die Kursgewinne der Vorwoche angeknüpft und weiter zugelegt. Am Nachmittag wurde die europäische Gemeinschaftswährung bei 1,1463 US-Dollar gehandelt, nachdem sie am Morgen noch kurzzeitig unter 1,14 Dollar gestanden hatte.Zum Franken hat sich der Euro weiter vergünstigt. Derzeit wird der...
    TV-Geräte im Test: Warentest prüft Riesen-TVs: Gute 65-Zöller gibt es schon für 800 Euro 
    Kabellos, supergünstig, gut: Funcl-Ohrhörer sind echte Preishammer 
    Hägendorf mit Minus von 350'000 Franken im Budget 

    Zürich (awp) - Die Titel des Chipherstellers AMS stehen am Montagnachmittag unter Druck. Auslöser ist ein Bericht des "Wall Street Journal", demzufolge Apple in den vergangenen Wochen die Produktionsaufträge sowohl für die beiden Top-Modelle iPhone XS und XS Max sowie auch für das etwas günstigere iPhone XR gesenkt hat.AMS notieren
    Das ingegrative Schulmodell steht nicht zur Debatte 
    Aktien Schweiz fester - Analystenkommentare bremsen Swatch 
    Justiz unter Druck: Polen hebt Zwangsruhestand von Richtern auf 

    Am Morgen hatte der Euro noch kurzzeitig unter 1,14 Dollar notiert. Die Gemeinschaftswährung verteidigte damit die deutlichen Gewinne vom Freitag.Zum Franken hat sich der Euro etwas vergünstigt. Derzeit wird der Euro zu 1,1385 gehandelt, nach 1,1405 Franken am Morgen. Der US-Dollar ist gegenüber dem Franken noch deutlicher...
    Darum steigt Euro über 1,14 Dollar - auch zum Franken höher 
    Devisen: Euro legt etwas zu - EU-Entscheidung zu Italien belastet nicht 
    Devisen: Euro steigt über 1,14 Dollar - auch zum Franken höher 

    FRANKFURT (awp international) - Der Euro hat am Montag etwas zugelegt. Gegen Mittag kostete die europäische Gemeinschaftswährung 1,1424 US-Dollar. Am Morgen hatte der Euro noch kurzzeitig unter 1,14 Dollar notiert. Die Gemeinschaftswährung verteidigte damit die deutlichen Gewinne vom Freitag.Zum Franken hat sich der Euro etwas vergünstigt.
    Darum steigt Euro über 1,14 Dollar - auch zum Franken höher 
    Devisen: Eurokurs bei knapp 1,14 US-Dollar - Insgesamt wenig Bewegung 
    Santhera-Aktien nach Deal mit Idorsia tief im Minus 

    Create Account



    Log In Your Account