Bundesministerium will der Deutschen Post kräftige Portoerhöhung ermöglichen

By cash_news
2019.02.11. 14:56
0
(Vote: 0)

Wer in Deutschland Briefe verschickt, wird sich ab Sommer vermutlich auf ein höheres Porto einstellen müssen. Das Bundeswirtschaftsministerium will eine Verordnung ändern, auf deren Basis die Post das Briefporto deut...



cash_news - Bundesministerium will der Deutschen Post kräftige Portoerhöhung ermöglichen
Ältere artikel
Ältere Nachrichten
Sophus Siegenthaler und 2500 weitere Hacker wollen in den nächsten Wochen ins E-Voting-System der Post eindringen. Denis Morel, der E-Voting-Chef der Post, sagt: «Ich schlafe gut.»
Der Logistikspezialist DHL Supply Chain baut seinen Standort in Simmern im Hunsrück kräftig aus. Die Fläche des Hallenlagers soll sich auf 50 000 Quadratmeter verdoppeln, wie die Sparte der Deutschen Post am Donnerstag beim symbolischen Spatenstich mitteilte. Das Außenlager für schwere und sperrige
Hackt die Post! 
Hamburg Invest sieht Standort Hamburg weiter gestärkt 
Zum 250. Geburtstag: Beethoven-Haus wird erweitert 

Die Konkurrenten der Deutschen Post haben die vom Bundeswirtschaftsministerium ermöglichte Porto-Erhöhung scharf kritisiert. Der direkte Eingriff der Regierung in ein Regulierungsverfahren sei "ordnungspolitisch nicht zu begründen und mit europäischem Postrecht unvereinbar", heißt es in einem Schrei
Buchholz kritisiert Altmaier wegen geplanter Porto-Erhöhung 
Richter in Brasilien suspendiert Gespräche über Boeing-Embraer-Deal 
Hackt die Post! 

Create Account



Log In Your Account