Bundesministerium will der Deutschen Post kräftige Portoerhöhung ermöglichen

By cash_news
2019.02.11. 14:56
2
(Vote: 0)

Wer in Deutschland Briefe verschickt, wird sich ab Sommer vermutlich auf ein höheres Porto einstellen müssen. Das Bundeswirtschaftsministerium will eine Verordnung ändern, auf deren Basis die Post das Briefporto deut...



cash_news - Bundesministerium will der Deutschen Post kräftige Portoerhöhung ermöglichen
Ältere artikel
Ältere Nachrichten
Briefe werden bald teurer. Möglicherweise steigt das Porto für einen Standardbrief bei der Deutschen Post bald von 70 auf 90 Cent. Den Weg dafür hat die Netzagentur nun freigemacht. Die Bundesregierung half ihr dabei im Sinne der Post auf die Sprünge.
Deutsche Post bekommt deutlich mehr Spielraum für Portoerhöhung 
Netzagentur ebnet Weg für Portoerhöhung 
Bundesnetzagentur macht Weg für deutliche Portoerhöhung frei 

Wie auf der Website der Post-Regulierungsbehörde ersichtlich ist, hat die Post nach dem aktuellen, vorläufigen Beschluss einen Preiserhöhungsspielraum von 10,63 Prozent für alle Briefsendungen bis 1.000 Gramm, die einem Preislimit unterliegen. Dies ist deutlich mehr als die 4,8 Prozent, die die Netzagentur der Post in dem ursprünglichen...
Standardbrief für 90 Cent? Bundesnetzagentur stimmt Portoerhöhung zu 
Deutsche Investitionen in Russland trotz westlicher Sanktionen auf höchstem Stand seit zehn Jahren 
Mehr Spielraum fürs Zentrum: Stimmvolk sagt Ja zur neuen Nutzungsplanung 

Von Ulrike Dauer FRANKFURT (Dow Jones)--Die Deutsche Post bekommt von der Bundesnetzagentur einen weitaus grösseren Spielraum für die Erhöhung des Briefportos zugestanden als noch zu Jahresbeginn in Aussicht gestellt. Wie auf der Website der Post-Regulierungsbehörde ersichtlich ist, hat die Post nach dem aktuellen,...
Standardbrief für 90 Cent? Bundesnetzagentur stimmt Portoerhöhung zu 
Deutsche Investitionen in Russland trotz westlicher Sanktionen auf höchstem Stand seit zehn Jahren 
Mehr Spielraum fürs Zentrum: Stimmvolk sagt Ja zur neuen Nutzungsplanung 

Briefeschreiben wird künftig teurer: Das Porto für einen Standardbrief könnte auf bis zu 90 Cent steigen. Die Bundesnetzagentur gewährt der Post nach langem Hin und Her den Spielraum für eine deutliche Erhöhung.
Standardbrief für 90 Cent? Bundesnetzagentur stimmt Portoerhöhung zu 
Deutsche Post bekommt deutlich mehr Spielraum für Portoerhöhung - Aktie legt zu 
Bundesnetzagentur macht Weg für deutliche Portoerhöhung frei 

Die Bundesnetzagentur macht der Deutschen Post den Weg frei zu einer deutlichenErhöhung des Briefportos. Der Regulierer ermittelt einen Preiserhöhungsspielraum von 8,86Prozent, teilt er mit.
Standardbrief für 90 Cent? Bundesnetzagentur stimmt Portoerhöhung zu 
Deutsche Post: Briefporto steigt vermutlich bald deutlich 
Erhöhung auf 90 Cent droht - Portohammer bei der Post 

Die Bundesnetzagentur macht der Deutschen Post den Weg frei zu einer deutlichenErhöhung des Briefportos. Der Regulierer ermittelt einen Preiserhöhungsspielraum von 8,86 Prozent, teilt er mit.
Sport kompakt: Mbabu im Sommer wohl zu Wolfsburg 
Mbabu im Sommer wohl zu Wolfsburg 
Standardbrief für 90 Cent? Bundesnetzagentur stimmt Portoerhöhung zu 

Create Account



Log In Your Account